Wissenschaft der zerstörungsfreien Prüfung

Diezerstörungsfreie Prüfung (ZfP) ist eine breite Gruppe von Analyseverfahren, die in Wissenschaft und Industrie eingesetzt werden, um die Eigenschaften eines Materials, einer Komponente oder eines Systems zu bewerten, ohne Schäden zu verursachen.

Zu den traditionellen ZfP-Verfahren gehören die Sichtprüfung (VT), die Eindringprüfung (PT), die Magnetpulverprüfung (MT), die Ultraschallprüfung (UT), die Wirbelstromprüfung (ET), die Durchstrahlungsprüfung (RT) und die Schallemissionsprüfung (AE). Zu den neueren Techniken gehören Infrarot-/Wärmeprüfung (IRT) und Remote Field Testing (RFT).

Innerspec ist auf fortschrittliche UT- und EC-Techniken spezialisiert, wie z. B.:
- Berührungslose UT wie elektromagnetische akustische Wandler (EMAT).
- Trockengekoppelte UT (DCUT).
- Hochleistungs-UT und EC für integrierte Systeme.